Zur Hauptnavigation.Zum Seiteninhalt

Ziel der Arbeitsgruppe

Ziel der Arbeitsgruppe ist es, sich über Konzepte zur Prävention sexualisierter Gewalt auszutauschen und unter Einbezug wissenschaftlicher Erkenntnisse Handlungsempfehlungen für den Umgang mit dem Phänomen jenseits der Familie zu entwickeln.

Aktuelle Aufgaben

Derzeit werden Bewertungskriterien für Schutzkonzepte im Rahmen von Förderanträgen erarbeitet, die sich an den Vorgaben der Unabhängigen Beauftragten für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs (UBSKM) orientieren. 

Link UBSKM