Zur Hauptnavigation.Zum Seiteninhalt

Landespräventionspreis

Ausschreibung Landespräventionspreis 2022

Der Landespräventionsrat Thüringen schreibt auch 2022 wieder einen Preis über 5.000 Euro aus. Wir unterstützen präventive Ideen und Maßnahmen, die eine Vorbildfunktion haben, praktische Problemlösungen anbieten und das Ziel haben, das Gemeinwohl zu stärken und Delinquenz vorzubeugen. 

Wir suchen Ideen, Initiativen und Projekte auf regionaler oder lokaler Ebene, die das Sicherheitsgefühl stärken, Risikofaktoren, die zur Verunsicherung und Opferwerdung führen, reduzieren sowie die Integration und das Verständnis füreinander stärken. Die Maßnahmen sollten sich durch einen nachhaltigen und wirkungsorientierten Ansatz auszeichnen. Wir würden es begrüßen, wenn sich unter den Einsendungen auch evaluierte Projekte befinden.

Fühlen Sie sich angesprochen? Haben Sie ein spannendes Projekt oder eine Initiative, z. B. zur Ausgestaltung Ihres Wohnumfeldes oder zur Seniorensicherheit, auf den Weg gebracht? Dann laden wir Sie herzlich ein, Ihr Projekt einzureichen. Bewerben kann sich jeder - Kommunen, Vereine, Privatinitiativen, Schulen und Kindereinrichtungen usw.

Folgende Preisgelder werden vergeben:

  1. Platz:       2.500 Euro
  2. Platz:       1.500 Euro
  3. Platz:       1.000 Euro

Einsendeschluss ist der 20. Oktober 2022.  Schicken Sie Ihre Beiträge postalisch oder elektronisch an die Geschäftsstelle des Landespräventionsrats.

Die Preisträger*innen werden am Ende des Jahres prämiert. Dieser Wettbewerb kennt keine Verlierer!

 

Ihr Landespräventionsrat Thüringen