Zur Hauptnavigation.Zum Seiteninhalt

In der Podcast-Reihe „Präventionsdialog – digital“ werden Themen, die in Einklang mit den Zielen des Landespräventionsrats stehen, aufgegriffen und mit sachkundigen Gesprächspartnern erörtert. 

Keywords

Kommunikation - Gewaltfreiheit - (Schein-)Konflikt - Bedürfnis - Empathie - Wertschätzung

Steffen Quasebarth

ist freier Journalist und arbeitet seit fast 30 Jahren beim Mitteldeutschen Rundfunk sowie beim Kinderkanal von ARD und ZDF. Im Jahr 2011 weckte ein Hörbuch über die Lehren von Marshall B. Rosenberg sein Interesse für Gewaltfreie Kommunikation. Seit 2015 gibt er selbst Seminare zu diesem Thema. Er lebt und arbeitet in Erfurt.

19. April 2021

Keywords

Informationsgewinnung - Recherche - Informationsbewertung - Publikation - Medienkompetenz - Bewertung der aktuellen Situation

Dr. Sebastian Haak

ist seit fast 20 Jahren als Journalist tätig. Er arbeitete als Voluntär, Redakteur, Ressortleiter und Chef vom Dienst. Seit neun Jahren ist er freier Nachrichtenjournalist mit Arbeitsschwerpunkt in Thüringen. 2019 gewann er den Thüringer Journalistenpreis.

09. März 2021

Keywords

Konflikt - Kultur - Sichtweisen - konfliktauslösende Faktoren - Umgang mit Konflikten in unterschiedlichen Kulturen

Mark Russell

ist Trainer, Coach und Berater. Als Wirtschaftspsychologe arbeitete er für internationale Firmen in den Bereichen Marketing, Vertrieb und Projektmanagement.

18. Januar 2021

Keywords

Aufgaben der Landesmedienanstalt - Medienaufsicht - Regulierung von Inhalten - Medienbildung als Form gesellschaftlicher Aufklärung

Jochen Fasco

ist seit 2007 Direktor der Thüringer Landesmediensanstalt. Er ist stellvertretender Vorsitzender der Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten und Mitglied der Kommission für Jugendmedienschutz.

08. Dezember 2020

Keywords

Familie als struktureller Ort von Gewalt, Verhältnis von Recht und Familie, Kindeswohl

Prof. Dr. Ferdinand Sutterlüty

ist Professor für Familien- und Jugendsoziologie an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Framkfurt am Main. Er ist zugleich kommissarischer Leiter des Instituts für Sozialfoschung. Er forschte u. a. zu Gewaltkarrieren von Jugendlichen und gab der Gewaltforschung neue Impulse.

23. November 2020

Keywords

Erscheinungsformen, Bedingungen und Folgen von Diskriminierung, Benachteiligungen während der Coronapandemie,  Rassismus in der Polizei, Maßnahmen zur Verhinderung diskriminierenden Handelns

Prof. Dr. Albert Scherr

ist Direktor des Instituts für Soziologie an der Pädagogische Hochschule Freiburg. Er studierte Soziologie, Philosophie und Pädagogik in Frankfurt am Main. Seine Forschungsschwerpunkte sind unter anderem Diskriminierung und Rassismus, Flucht und Asyl sowie Ethnisierungen von sozialen Konflikten.

21. Oktober 2020

Keywords

Motive, Konstellationen, Erscheinungs- formen, Typologie, Präventionsmöglichkeiten

Prof. Dr. Tilman Allert

ist emeritierter Professor für Soziologie und Sozialpsychologie an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main. Er lehrte als Gastdozent in Berlin, Tiflis und Eriwan. Er schreibt regelmäßig Kolumnen für verschiedene Tageszeitungen (u.a. für die »Frankfurter Allgemeine«, die »Neue Zürcher« und »Die Welt«).

7. September 2020

Keywords

Chancen und Gefahren politischer Kommunikation via Twitterie

Frau Dr. Jasmin Siri

studierte Soziologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München und promovierte dort im Jahr 2011. Sie ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Soziologie der LMU München und lehrte unter anderem an den Universitäten in Bielefeld, Wien und der Universität Sorbonne in Paris. Ihre Forschungsschwerpunkte sind soziologische Theorie, politische Soziologie, Organisationssoziologie, Geschlechterforschung und soziale Medien.  

8. Juli 2020