Zur Hauptnavigation.Zum Seiteninhalt

In der Podcast-Reihe „Präventionsdialog – digital“ werden Themen, die in Einklang mit den Zielen des Landespräventionsrats stehen, aufgegriffen und mit sachkundigen Gesprächspartnern erörtert. 

Prof. Dr. Albert Scherr erläutert Erscheinungsformen, Bedingungen und Folgen von Diskriminierungen. Er führt aus, welche Maßnahmen notwendig sind, um diskriminierenden Handeln präventiv zu begegnen.

Prof. Dr. Albert Scherr ist Direktor des Instituts für Soziologie an der Pädagogische Hochschule Freiburg. Er studierte Soziologie, Philosophie und Pädagogik in Frankfurt am Main. Seine Forschungsschwerpunkte sind unter anderem Diskriminierung und Rassismus, Flucht und Asyl sowie Ethnisierungen von sozialen Konflikten.

21. Oktober 2020

Prof. Dr. Allert erörtert Motive, Konstellationen und Erscheinungsformen des Gaffens und gibt Hinweise zu Präventionsmöglichkeiten.

Tilman Allert ist emeritierter Professor für Soziologie und Sozialpsychologie an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main. Er lehrte als Gastdozent in Berlin, Tiflis und Eriwan. Er schreibt regelmäßig Kolumnen für verschiedene Tageszeitungen (u.a. für die »Frankfurter Allgemeine«, die »Neue Zürcher« und »Die Welt«).

7. September 2020

Frau Dr. Jasmin Siri erläutert Chancen und Gefahren politischer Kommunikation via Twitterie. Sie vertritt die These, dass eine sachliche Debatte allein aufgrund der Kürze nicht möglich erscheint.

Frau Dr. Jasmin Siri studierte Soziologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München und promovierte dort im Jahr 2011. Sie ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Soziologie der LMU München und lehrte unter anderem an den Universitäten in Bielefeld, Wien und der Universität Sorbonne in Paris. Ihre Forschungsschwerpunkte sind soziologische Theorie, politische Soziologie, Organisationssoziologie, Geschlechterforschung und soziale Medien.  

8. Juli 2020